Vor kurzem meldete sich unsere Schule wieder mit zwei Handlungsfeldern für die Anerkennung zur Umweltschule an.

Vor einem Jahr engagierten sich die Schülerinnen und Schüler, die Eltern und alle Lehrkräfte im Rahmen einer Projektwoche um die Förderung umweltbewussten Verhaltens. Besonders die Anlage und Pflege der neuen Schmetterlingswiese sollte die Grundlage für nachhaltige Tier- und Pflanzenbeobachtungen darstellen und wurde deshalb als ein Punkt der Anmeldung eingereicht.

Als Folge des Projektes sind inzwischen „Naturforscher“, eine Nachmittags-AG unter der Leitung eines Mitglieds des Nabu, in Sachen „Naturschutz“ unterwegs. Sie helfen unter anderem dabei, das Insektenhotel für die krabbelnden und fliegenden Bewohner herzurichten.

Das zweite Handlungsfeld liegt im Bereich des Kunst- und Werkunterrichtes. Dort sollen sich die Schülerinnen und Schüler durch das Gestalten einer Miniatur – Hundertwasserstadt für Hundertwassers Ideen von einer natur- und menschengerechten Bauweise öffnen. Mit diesem Teil der Anmeldung wollen wir den Namensgeber unserer Schule etwas näher kennenlernen und gleichzeitig zur Verschönerung unseres Schulgebäudes beitragen.

Kontakt
close slider

Hundertwassergrundschule Leeste
Ladestraße 5 • 28844 Weyhe
Tel.: 0421-87757790
E-Mail: sekretariat@gs-leeste.de

Alternativ können Sie auch das folgende Kontaktformular nutzen. Sie benötigen dafür kein zusätzliches Mail-Programm.