Mitteilungen und Elternbriefe

Schulschluss vor den Winterferien

Am Freitag, 29.01.2021 muss die Schule nach Rücksprache mit dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung für alle Kinder um 10.45 Uhr enden. Dies betrifft sowohl die Kinder, die an diesem Tag Unterricht haben, als auch die Kinder, die an diesem Tag für die Notbetreuung angemeldet wurden. An diesem Tag bekommen alle „grünen Kinder“ ihr Zeugnis. Die „roten Kinder“ bekommen ihr Zeugnis bereits am 28.01.2021.

Landkreis Diepholz: Leistungen für Bildung und Teilhabe

Was sind Leistungen für Bildung und Teilhabe?

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe fördern und unterstützen Kinder und Jugendliche aus Fa­ milien mit geringem Einkommen. Oftmals lässt es die finanzielle Situation von Familien nicht zu, dass die Kinder einen Sportverein besuchen, bei anderen Aktivitäten mitmachen, am gemeinsamen Mittagessen in der Schule, Kita oder Hort teilneh­men oder bei Schulausflügen dabei sind.

Diese Leistungen ermöglichen es den jungen Menschen mitzumachen, gemeinsam mit Gleich­altrigen nach der Schule Fußball zu spielen, zu musizieren, in der Schulkantine mit zu essen und ganz gezielt Unterstützung durch Nachhilfe zu bekommen, wenn ohne Förderung das Lernziel nicht erreicht wird.

Wer kann diese Zuschüsse bekommen?

Berechtigt sind Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld 11, Sozialgeld , Sozialhilfe, Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen.

Auch Familien, die keine der vorgenannten Leis­tungen beziehen, aber ebenfalls nur über ein ge­ringes Einkommen verfügen, könnten einen An­spruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket haben. Bitte setzen Sie sich zwecks Prüfung mit dem Jobcenter in Verbindung.

Bildungs- und Teilhabeleistungen gibt es für Kin­der und Jugendliche, die noch keine 25 Jahre alt sind. Ausnahme sind die Leistungen zum Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit; diese erhalten Kinder und Jugendliche, die noch keine 18 Jahre alt sind.

Den vollständigen Elternbrief können Sie hier herunterladen: Leistungen für Bildung und Teilhabe.

Aktion „Mein Like für meine Schule“

An alle Freunde der Hundertwassergrundschule Leeste

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
wir brauchen Ihre/eure Hilfe!

Wir haben uns bei der Aktion „Mein Like für meine Schule“ beworben und sind in die Liste der Nominierten aufgenommen worden. Die Volksbank verlost in diesem Zusammenhang bis zu 25 iPads für Bildungseinrichtungen für den Einsatz im Unterricht. Wir hoffen, hierbei mit unserer kreativen Bewerbung zu punkten, jedoch wird ein Großteil der Endgeräte an die Schulen mit den meisten „Likes“ abgegeben. Und genau hierbei brauchen wir Ihre/eure Unterstützung. Unter folgendem Link
https://www.meinvrmobil.de/module.php5?mod=gsvazwei&fid=1&ber=FpBewerbungen&mask=ShowBewerbungBS&vopid=7&id=253
oder alternativ unter
www.meinvrmobil.de → Neue Aktionen → Abstimmen → Hundertwassergrundschule Leeste 😊.

Der Einsatz der iPads ermöglicht es, den Schülerinnen und Schülern nicht nur eine Lernmöglichkeit mittels moderner Medien zu Unterrichts- und Bildungszwecken zu bieten, sondern auch frühzeitig den verantwortungsvollen Umgang mit hochwertigen Arbeitsgeräten und die kritische Nutzung des Internets zu vermitteln. Dies ist gerade in Coronazeiten grundlegend. Ein zeitgemäßer Unterricht sollte sich u.a. durch den Einsatz von aktuellen digitalen Medien abwechslungsreich und interessant gestalten, die Schülerinnen und Schüler besser zum Lernen motivieren und den gegenseitigen Austausch im Sinne gemeinsamen Lernens fördern.

Bitte nehmen Sie/nehmt euch kurz Zeit um unsere Bewerbung zu unterstützen. Gerne können Sie/könnt ihr diese Info an Freunde, Bekannte, Verwandte etc. weiterleiten.
Jede Stimme zählt!

Viele Grüße
Martin Stamnitz
Schulleiter
Kathrin Wolf
stv. Schulleiterin

Den vollständigen Elternbrief können Sie hier herunterladen: Elternbrief vom 10.11.2020.

Weiterhin Szenario A

An die Elternschaft aller Klassen

Liebe Eltern,
wir alle sind von der aktuellen Krise (wieder einmal) in eine Ausnahmesituation versetzt worden. Zurzeit ist die Entwicklung sehr dynamisch und wir halten Sie stets auf einem aktuellen Stand.
Die zuständigen Behörden haben entschieden, dass wir aktuell weiterhin in Szenario A bleiben. Es geht dementsprechend weiter wie bisher.
Da es am Wochenende zu technischen Störungen kam und manche Familien nicht alle Nachrichten erhalten haben, obwohl sämtliche Adressen korrekt aufgeführt waren, erfolgen derzeit zur Sicherheit jegliche Infos sowohl über den E-Mail-Verteiler der Elternvertreter als auch über das IServ-Netzwerk.

Für heute mit vielen Grüßen
Martin Stamnitz
Kathrin Wolf

Ferien-Anmeldung für die Weihnachtsferien 2020/21

(Anmeldeschluss: 02.11.2020)

Die Ferienbetreuung findet in der Zeit von 07:30 – 16:00 Uhr im Kinderhaus Leeste statt.

Die Gebühren für die Ferienbetreuung sind in der aktuellen Satzung der Gemeinde Weyhe unter www.weyhe.de zu entnehmen.

Abmeldungen, nicht Erscheinen, Krankmeldungen oder sonstige Veränderungen werden nach der Anmeldefrist grundsätzlich außer Acht gelassen. Die Ferienbetreuung ist im Anschluss wie angemeldet zu zahlen.

Anmeldeformulare – bekommen Sie u.a. im Kinderhaus und im Sekretariat der Grundschule.

Bitte im Kinderhaus oder im Sekretariat abgeben!

Weitere Informationen und Anmeldeformular:

An- und Abmeldungen, Anträge

Achtung, Wichtig!

Wenn Sie Ihr Kind

  • zur Ganztagsschule anmelden oder von der Ganztagsschule abmelden wollen,
  • einen Wechsel der Betreuungstage / der Betreuungszeiten zum kommenden Schulhalbjahr (1. Feburar 2021) wünschen,

bitte den Antrag / Änderungsantrag bis zum 15. November im Kinderhaus oder im Sekretariat der Grundschule abgeben.

Kontakt
close slider

    Hundertwassergrundschule Leeste
    Ladestraße 5 • 28844 Weyhe
    Tel.: 0421-87757790
    E-Mail: sekretariat@gs-leeste.de

    Alternativ können Sie auch das folgende Kontaktformular nutzen. Sie benötigen dafür kein zusätzliches Mail-Programm.